Asylwerber verrichten gemeinnützige Arbeit

Jamai und Sarwari helfen beim Bauhof aus

Um für die Geflüchteten die Voraussetzungen für einen strukturierten und selbstbestimmten Tagesablauf zu schaffen, bietet die Gemeinde den Asylwerber_innen im Bad Häringer Flüchtlingsheim die Möglichkeit, für einen Anerkennungsbeitrag von 3 € pro Stunde, gemeinnützige Arbeit zu verrichten. Innerhalb des gesetzlichen Rahmens liegen dabei Hilfstätigkeiten, wie z. B. die Pflege der gemeindeeigenen Grünflächen, Park- und Gartenanlagen. Bürgermeister Hermann Ritzer freut sich über die gute Mitarbeit der … Weiterlesen …