Feuerwehren Bad Häring und Schwoich übten gemeinsam

Um 19:40 Uhr wurde am 1. Oktober 2019 die Feuerwehr Bad Häring alarmiert. Die Feuerwehr Schwoich forderte für einen Löscheinsatz Verstärkung an.

Beim abgelegenen Strillinger Hof in Schwoich brennt die Hackschnitzel-Heizanlage, so die Übungsannahme. 34 Bad Häringer und 30 Schwoicher Florianijünger standen gemeinsam im Einsatz, der von den beiden stellvertretenden Kommandanten Harald Gschwentner (Schwoich) und Roland Mathes (Bad Häring) gemeinsam geleitet wurde.

Die beiden Bürgermeister, „Hausherr“ Josef Dillersberger und Hermann Ritzer machten sich vor Ort ein Bild vom Übungsablauf. Die beiden „Oberhäupter“ der Feuerwehren durften den Kameraden beider Wehren ein sehr gutes Übungszeugnis ausstellen.

Immerhin 950 Meter Löschleitung mussten zum abgelegenen Hof verlegt werden, um den Brand löschen zu können. Fazit: Die gemeindeübergreifende Zusammenarbeit hat vorbildlich funktioniert.

Wir bedanken uns bei allen Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen, die sich freiwillig und unentgeltlich das ganze Jahr über in beiden Wehren engagieren.

Fotos: Bürgermeister Hermann Ritzer